Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

3D-Druck in der personalisierten Chirurgie

Sehr geehrte Damen und Herren,

Eine individuell auf die Patienten zugeschnittene Therapie mit lang anhaltendem optimalen Ergebnis ist das angestrebte Ziel heutiger moderner Behandlungsregime. Eine gender- und altersgerechte Pharmakotherapie ist eine Facette, diesem Anspruch einer personalisierten Medizin gerecht zu werden. Ein Pendant auf operativem Gebiet zu etablieren, stellt eine nicht minder große Herausforderung dar, sowohl den Erfordernissen durch Krankheit, Alterung oder Verletzung zu entsprechen als auch die angestrebte Patientensicherheit im Alltag und in Belastungssituationen zu garantieren.

Mit dem im März 2018 gegründeten »ZEREPRO – Netzwerk Personalisierte Neurochirurgie« wollen wir auf neurochirurgischem / neurotraumatologischem Gebiet dazu beitragen, operative Behandlungsstrategien zukünftig noch sicherer, erfolgreicher und effizienter zu gestalten. Zum Erreichen dieses Ziels wollen wir innerhalb des Netzwerkes wissenschaftliche, anwenderbezogene Fragestellungen formulieren und diese mittels Know-How der beteiligten Partner und der Spitzentechnologie regionaler und überregionaler Wirtschaftsunternehmen bearbeiten.

Wir möchten Sie sehr herzlich zur Zerepro Jahrestagung einladen, die dem Schwerpunkt »3D-Druck in der Personalisierten Chirurgie« gewidmet ist. In den Referaten werden dazu grundlegende klinische und technologische Aspekte erläutert. Neben dem gegenwärtigen Entwicklungsstand sollen offene Fragen sowie Herausforderungen und Ansätze zu deren Lösung angesprochen werden. Es ist uns eine Freude, dass wir für die Vorträge ausgewiesene Experten gewinnen konnten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und interessante Diskussionen.

 

Prof. Dr.-Ing. Welf-Guntram Drossel
Prof. Dr.-Ing. Welf-Guntram Drossel, Institutsleiter Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU
Prof. Dr. med. Dirk Winkler
Prof. Dr. med. Dirk Winkler, Stv. Klinikdirektor, Medizinischer Leiter ZEREPRO, Klinik und Poliklinik Neurochirurgie, Universität Leipzig
Programm Jahrestagung

Programm

Moderation: Prof. Dr. Dirk Winkler / Dipl.-Ing. Christian Rotsch

ab 17.00 Uhr 
Anmeldung

17:30 Uhr 
Begrüßung und Eröffnung

  • Prof. Dr. med. Jürgen Meixensberger, Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie, Universität Leipzig
  • Prof. Dr.-Ing. Welf-Guntram Drossel, Institutsleiter Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU

17:45 Uhr
Das neue Zeitalter der Stereotaxie – Vom Konzept zur Anwendung, Prof. Dr. med. Dirk Winkler, Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie, Universität Leipzig

18:00 Uhr
3D-Aortenmodell zur Herstellung patientenspezifischer fenestrierter Stentgrafts für die Behandlung akuter Aortenpathologien, Dr. med. Tina Lautenschläger, Dr. med. Daniela Branzan, Klinik für Gefäßchirurgie, Universität Leipzig

18:15 Uhr
Was garantiert die Sicherheit von Sonderanfertigungen für Patienten und Anwender? – Von der Zahnkrone bis hin zur Hightech-Chirurgie, Sven Daanen, International registrierter Lead-Auditor, Qualitäts- und Umweltmanagement Trautmann

18:30 Uhr Pause

19:00 Uhr
Formgedächtnis – Ein Material, das zaubern kann. Das Potential einer spannenden Legierung. Dr.-Ing. Tobias Gustmann, Fraunhofer IWU, Dresden

19:15 Uhr 
3D-Bioprinting - Möglichkeiten und Limitationen einer neuen Technologie
Prof. rer. nat. Michael Gelinsky, Zentrum für Translationale Knochen-, Gelenk-, und Weichgewebeforschung, TU Dresden

19:30 Uhr 
Herausforderungen des Gesundheitssystems der Zukunft – Translation/Innovation in Patientenversorgung, 
Dr. jur. Fabian Magerl, BARMER Landesvertretung Sachsen

19:45 Uhr 
ZEREPRO – Netzwerk Personalisierte Neurochirurgie – Was wurde bisher erreicht? Dr. rer. med. Ronny Grunert, Fraunhofer IWU, Dresden

20:00 Uhr 
Überleitung zum Gesellschaftsabend

ca. 22:00 Uhr 
Ende der Veranstaltung

 

Copyright 2019 Fraunhofer IWU Dresden
|